impressionen

Käufer

Naturstein wird in immer mehr Bereichen verwendet und gilt als nachhaltiges und besonders hochwertiges Material. Vor allem die robusten Eigenschaften und die vielseitige Einsetzbarkeit - als Bodenbelag, im Hoch- und Tiefbau, im Garten- und Landschaftsbau sowie in heimischen Küchen und Bädern - sorgt für die immer größere Beliebtheit von Naturstein.

Mittlerweile wird ein Großteil aus Asien, Afrika und Lateinamerika importiert. Diese Steine sind kostengünstiger, die dortige Produktionsweise geht aber oft zu Lasten der Arbeiter. Existierende gesetzliche Regelungen zu Beschäftigung, Arbeits- und Umweltschutz werden häufig missachtet und umgangen. Dies führt zu einer erhöhten Anzahl von Unfällen, oft mit tödlichem Ausgang, und arbeitsbedingten Erkrankungen wie Staublunge oder Hörverlust. Die durchschnittliche Lebenserwartung für Arbeiter in der Natursteinindustrie in Entwicklungs- und Schwellenländern beträgt lediglich rund 40 Jahre.

Die Fair Stone Partner engagieren sich aktiv in der Natursteinindustrie in China, Vietnam und Indien, um diese Bedingungen nachhaltig zu verändern. Sie sind dabei auf die Bereitschaft ihrer Kunden angewiesen, ihr Engagement zu unterstützen.

Als kommunaler Einkäufer informieren Sie sich über die Öffentlichen Beschaffung von Naturstein mit Fair Stone, zum Vergaberecht und zur Beschaffung von Fair Stone Produkten. Auch als Privatperson können Sie sich über ihre Möglichkeiten, fair gehandelte Natursteine zu kaufen und die Umsetzungsarbeit zu unterstützen, informieren. Verfolgen Sie genau, woher Ihre Steine kommen.