impressionen

Fair Stone

Sozial- und Umweltstandard für Natursteinimporte

Die meisten Natursteine, die in Europa verbaut werden, stammen aus Asien. Die Arbeitsbedingungen, unter denen diese Natursteine bearbeitet werden, entsprechen jedoch oft nicht den europäischen Standards oder den internationalen Normen der ILO (International Labour Organization). Häufig werden auch vorhandene, lokale Gesetze zum Arbeits- und Umweltschutz schlicht missachtet. Fehlende Schutzkleidung und mangelnde Sicherheitsvorkehrungen führen zu arbeitsbedingten Erkrankungen wie Hörschäden, Lungenkrankheiten (Staublunge) oder Unfällen, auch mit Todesfolge.

Für die Verbesserung der Situation in den Natursteinbetrieben wurde der internationale Standard Fair Stone entwickelt. Erfahren Sie mehr über die Entstehung von Fair Stone und den Inhalt des Standards. Informieren Sie sich über die Umsetzung der Maßnahmen in den Betrieben und über die Voraussetzungen, die Natursteinimporteure erfüllen müssen, bevor ihre Produkte mit Fair Stone gekennzeichnet werden dürfen. Lesen Sie nach, aus welchen Ländern Fair Stone Ware stammt, wie Kontrollen und externe Audits durchgeführt werden und was gegen Missbrauch unternommen wird.